Mein aktueller Datingpartner und ich sind uns sehr ähnlich. Wir haben die gleichen Hobbys, und sind auch sehr ähnlich eingestellt. Neulich habe ich mit meinen Freundinnen darüber geredet, ob bei der Partnerwahl Ähnlichkeit gut ist oder ob mehr Unterschiede gut wären. Denn eine meiner Freudinnen hat einen Partner, der wirklich sehr anders als sie ist. Wir sind uns sehr uneinig darüber, was gut für langfristige Beziehungen ist.

- Lina, 23

Das ist ein Thema, mit dem sich viele von uns immer mal wieder beschäftigen. Macht es den Reiz des Partners aus, dass er verschieden ist? Oder ist es besser für eine glückliche Beziehung, wenn der Partner uns ähnlich ist? 

Antworten vom Datingexperten: Begründer von Paarship

Laut dem Begründer von Paarship, Hugo Schmale, der sich mit dem „Matchen“ von potenziellen Partnern auseinandersetzt, ist eine Übereinstimmung von 80% erstrebenswert. Basierend darauf werden auch auf Paarship Partner vorgeschlagen. So erklärt er die Parship-Formel:

Hugo schmale

„Im sogenannten Parship-Matching gewichten wir Persönlichkeitsmerkmale mit 60 Prozent, Interessen mit 20 und Neigungen, Vorlieben, Meinungen ebenfalls mit 20 Prozent. Wenn zwei Menschen den Test zu 100 Prozent gleich ausgefüllt haben, werden sie einander nicht vorgeschlagen. Ideal sind 80 Prozent: Liebe ist ein kommunikatives Miteinander.“ (hier findest du den ganzen Artikel)

Es macht Sinn, dass es wichtig ist, in manchen Bereichen „ähnlich zu ticken“, um so weniger Konflikte haben. Zum Beispiel im Bereich Nähe und Distanz macht dies viel Sinn, weil es sonst zu Frustrationen kommt. Wenn der eine jeden Tag mit dem anderen verbringen will, aber der andere gerne viel Zeit für sich verbringen möchte, dann führt das schnell zu Konflikten.

Ähnlichkeit bei der Partnerwahl in bestimmten Bereichen wichtig

Partnerwahl Ähnlichkeit

Wenn es um die Ähnlichkeiten geht, dann ist dies besonders in bestimmten Bereich wichtiger. Zum Beispiel kommt es darauf an, ähnliche Werte zu haben. Denn Werte sind letztendlich wichtiger für unser Verhalten als Interessen wie Hobbys, die sich auch mal schnell wandeln können. Auch in Bezug auf die Lebensgestaltung ist es wichtig, ähnliche Ziele und Vorstellungen zu haben. Denn ansonsten ist es schwierig, das gemeinsame Leben in der Zukunft zu gestalten. Auch Übereinstimmung bei Fragen wie in welcher Stadt man leben möchte, ob man heiraten möchte, zusammenwohnen, Kinder haben möchte sind für die Zukunftsvision als Paar wichtig. Denn gemeinsame Ziele und Zukunftsvisionen zu haben, ist nach der ersten Verliebtheitsphase sehr wichtig. Dadurch entsteht ein „Wir“-Gefühl und Sinn in der Partnerschaft. Hingegen muss man nicht die gleichen Hobbys haben oder die gleichen Sportarten gut finden.

Gewisse Unterschiedlichkeit notwendig

Auf der anderen Seite ist es aber nicht erstrebenswert, eine genaue Kopie von sich als Partner zu suchen, der die exakt gleichen Hobbys und Interessen hat. Zum einen, weil das Verhandeln laut Herr Schmale auch ein wichtiger Teil in der Partnerschaft ist und dies, wenn man sich zu ähnlich ist, wegfällt. Und auch, weil es der Unterschied zum anderen ist, der einen Teil der Leidenschaft ausmacht. (Wenn du mehr über den Zusammenhang von Erotik und Ähnlichkeit lesen willst, kann ich dir auch das Buch "The erotic mind" empfehlen). Denn es ist für die Leidenschaft und Lust notwendig, den anderen als anders anzuerkennen, dafür ist ein Minimum an Unterschiedlichkeit wichtig. Besonders für sexuelle Abenteuer oder für diejenigen, die nicht auf Beziehungssuche sind, kann es daher durchaus reizvoll sein, wenn der Partner/in sehr unterschiedlich ist. Das erzeugt Spannung und Leidenschaft.

Definiere für dich Bereiche, in denen dir Ähnlichkeit wichtig ist!

Wenn man auf der Suche nach einer Beziehung ist, ist es trotzdem sinnvoll, zunächst sich selbst zu kennen. Dadurch kann man herausfinden, welche ähnlichen Einstellungen einem beim Partner wichtig sind. Das hilft, um für sich selbst einen Filter zu erstellen. Bin ich ein Mensch, der sehr viel Wert legt auf Nähe und Wertschätzung? So hilft es, dies zu wissen, um bei potenziellen Partnern nach diesen Eigenschaften zu suchen.

Zu viele exakte Ansprüche in der Partnerwahl sind nicht gut

Aber Vorsicht: Es geht nicht darum, eine Liste mit unendlich vielen Eigenschaften, Werten und Hobbys im Kopf zu haben, die man sich bei einem potenziellen Partner wünscht. Schließlich bestellt man keinen Menschen im Online-Shop, der konfiguriert wird. Sondern man lässt sich überraschen von dem, was das Leben so an Menschen und Gelegenheiten bietet. Dennoch, dem begegnet man am besten mit einer groben Klarheit an essenziellen Gemeinsamkeiten bei Werten oder Eigenschaften, die am wichtigsten sind und einem selbst helfen, klarer im Dating zu sein. Wie viele Unterschiede und Gemeinsamkeiten es wirklich gibt, stellt man dann sowieso erst im Prozess des Kennenlernens fest.

Fazit zu Ähnlichkeit bei der Partnerwahl

Wer auf der Suche nach einer Beziehung oder in einer Beziehung ist, sollte auf eine Übereinstimmung in einigen wichtigen Bereichen achten. Das kann zum Beispiel die Lebensgestaltung sein. Trotzdem sollte man sich aber nicht zu ähnlich sein. Außerdem ist es eine Herausforderung für Langzeitbeziehungen, die Andersartigkeit des Partners noch wahrzunehmen. Allgemein gilt also eher die Faustregel: Gleich und gleich gesellt sich gerne. Wer aber etwas Lockeres sucht, und das Unterschiedliche an Partnern faszinierend findet, kann durchaus nach der Faustregel "Unterschiede ziehen sich an" handeln.

Ich freue mich, von dir zu hören, was du über den Artikel denkst. Wie geht es dir mit Ähnlichkeiten und Unterschieden bei (Dating)Partnern? Lass mir gerne einen Kommentar da!

Möchtest du Unterstützung haben, wie du für dich wichtige Eigenschaften bei einem potenziellen Partner/in im Dating definierst? Dann freue ich mich, dich dabei zu begleiten!

Quellen:

Morin, J. (1995). The erotic mind: Unlocking the inner sources of sexual passion and fulfillment. HarperCollins.

Nolte, B. & Schmale, H. (2017, 08. April). Nichts ist toter als ein erfüllter Wunsch. Der Tagesspiegel. https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/parship-gruender-hugo-schmale-man-sucht-seinen-partner-fuer-die-anderen-aus/19597586-2.html

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>